11. Internationaler Wandertag in Aach-Linz

Der TSV Aach-Linz führt am Samstag, den 5. August und Sonntag, den 6. August seinen 11. Internationalen Wandertag im Rahmen des IVV durch. Im vergangenen Jahr fanden rund 800 Wanderbegeisterte den Weg nach Aach-Linz und für dieses Jahr erhofft man sich ähnliche Zahlen im Pfullendorfer Vorort. Auch aus Österreich, Bayern und den angrenzenden Bundesländern dürften sich wieder viele Wanderfreunde einfinden. Aus den örtlichen Vereinen und Ortsteilen erhofft man sich wie im vergangen Jahr einen regen Zuspruch. Als kleine Zugabe können die Teilnehmer außerdem noch Punkte für ihren Krankenkassenbonus sammeln. Die zahlreichsten IVV-Vereine aber auch die größten teilnehmenden örtlichen Gruppen werden mit Sachpreisen besonders geehrt. Die Teilnehmer können zwischen den Strecken 5, 10 oder 19 Kilometer wählen, die in beliebiger Zeit durchwandert werden können.

Wandertag Strecke Aach-Linz

Mit GEO-Caching bietet der Verein eine neue Variante an. Hier können die Wanderlustigen mit Unterstützung ihres Smartphones die schönen Naturstrecken durchwandern. Dies ist eine Art moderne „Schnitzeljagd“. Auf den fünf und 10 Kilometer-Strecken werden für diese beiden Tage rund 10 Caches eingerichtet. Diese können mit Hilfe jedes GPS-fähigen Smart-Phones aufgefunden werden. Hier finden Sie die passenden Apps für das GEO-Caching. Eine Teilnahmegebühr für das Geo-Caching fällt nicht an.

appstore download                                 download for android

Die Naturstrecken sind in drei verschiedenen Schleifen rund um Aach-Linz angelegt. Auf allen Strecken befinden sich Kontrollstationen, bei denen natürlich auch eine Verpflegung angeboten wird. Tee gibt es mit gültiger Startkarte an allen Stationen kostenlos. Start- und Endpunkt einer jeden Route ist die Schlossgartenhalle in Aach-Linz in der die Gäste auch eine umfangreiche und richtig günstige Bewirtung erwartet. Die Preise für Speisen und Getränke sind bei Veranstaltungen des IVV traditionell preiswert. Am Sonntag wird in der Halle Live-Musik präsentiert. Dann können sich die Wanderer von den „Strapazen“ erholen und diejenigen, welche „nur“ zum Frühschoppen kommen werden genauso musikalisch bestens unterhalten. An beiden Tagen erwarten die Gäste natürlich auch Kaffee und selbstgebackene Kuchen und Torten, die von den emsigen Helfern des TSV Aach-Linz gereicht werden. Der Start ist am Samstag von 8 bis 13 Uhr und Sonntag zwischen 7 Uhr und 13 Uhr. Die Zeit in der die Strecken absolviert werden ist unwichtig – manch einer kann die Distanz auch joggend oder mit den Nordic Walking Stöcken hinter sich bringen. Schon am Freitag vor der Veranstaltung müssen sämtliche Verkehrswege um Pfullendorf herum ausgeschildert werden was vielleicht auch dem einen oder anderem Verkehrsteilnehmer mit den "IVV"-Schildern am Straßenrand auffallen wird. Die drei Strecken werden an den beiden Veranstaltungstagen immer wieder durch die Streckenkontrolle abgefahren und kontrolliert. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 €. Für eine zusätzliche Gebühr (von 2,50 €) können die Teilnehmer auch eine Auszeichnung erhalten (in diesem Jahr eine Dynamo-Taschenlampe, ideal fürs Auto, immer Licht).

Infos über Georg Schmidt, 07552-8932.

 

Wandertag Kontrolle Aach-Linz

 

Wandertag Geo Caching Aach-Linz

bMessenger

Linzgau Trophy

Zur offiziellen Seite der

LINZGAU TROPHY

1

Mein Verein.

Mitglied Aach-Linz

TSV "1910" - Das Vereinsheft

Vereinsheft 1910