TSV Aach-Linz - SV Litzelstetten 4:1 (2:0)

Mit einem verdienten 4:1 Heimsieg gegen den SV Litzelstetten sicherten sich die TSV Fußballfrauen den Klassenerhalt. Am Ende kletterte der TSV in der Tabelle sogar noch auf Platz fünf und spielt damit auch nächstes Jahr wieder Landesliga!


100 2963

 

Die Heimelf startete engagiert ins "Abstiegsendspiel" und setzte die Gäste gleich gehörig unter Druck. Nach einem Eckball von Sabrina Hall war Astrid Blender bereits in der dritten Minute mit dem Kopf zur Stelle und markierte das 1:0. Danach verflachte das Spiel zusehends, Torszenen blieben bis zur Pause Mangelware. Einzig Standardsituationen sorgten für etwas Gefahr vor dem Tor des SV Litzelstetten. So war Julia Sieber nach einem Freistoß von Miriam Haase nach knapp 20 Minuten zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Nach dieser waren zunächst die Gäste aus Litzelstetten das spielbestimmende Team. Folgerichtig konnte Hagemeister nach einer guten Stunde auf 2:1 verkürzen. Doch die Antwort der Aach-Linzerinnen folgte prompt. Nur zwei Minuten später bediente Ella Ujhely Julia Sieber mustergültig, die gekonnt zum 3:1 vollendete. Nun war das Spiel endgültig entschieden, in der Nachspielzeit erhöhte Ella Ujhelyi nach einem Alleingang noch auf 4:1. 

Tore: 1:0 Blender (3.), 2:0 Sieber (19.), 2:1 Hagemeister (64.), 3:1 Sieber (66.), 4:1 Ujhelyi (90.)

Schiedsrichter: Markus Helten (Sigmaringendorf)

100 2944

Aktuell

Linzgau Trophy

Zur offiziellen Seite der

LINZGAU TROPHY

1

Mein Verein.

Mitglied Aach-Linz