TSV Aach-Linz – FC Konstanz-Wollmatingen 4:2 (2:1)

Nach der unglücklichen Niederlage in Mettenberg galt es im Bodensee-Derby wieder an die Leistung aus dem ersten Heimspiel anzuknüpfen. Gegenüber diesem musste das Trainerteam die Mannschaft auf einigen Positionen umstellen, so dass eine sehr junge Mannschaft auf dem Platz stand. Diese machte ihre Sache von Anfang an gut, entwickelte sich bei herrlichem Fußballwetter doch von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel.

Nach 24. Minuten dann die Führung durch die Gäste. Tanja Kaiser nutze ein Missverständnis in der Aach-Linzer Hintermannschaft aus und schob zur glücklichen Führung ein. Diese währte jedoch nicht lange, nach einer halben Stunde fiel der Ausgleich durch Shannon Maier. Diese hielt aus 35 Metern einfach mal drauf und der Ball senkte sich über die Torhüterin hinweg ins lange Eck. In der Folgezeit testeten die Aach-Linzerinnen die Standfestigkeit des Tores, 2 x Pfosten und 1 x Latte lautete die Bilanz. Kurz vor der Halbzeit dann doch noch das 2:1. Annika Schütter war nach schöner Vorarbeit von Ulla Ujhelyi zur Stelle und vollendete zur verdienten Halbzeitführung.

Nach der Pause ging es munter weiter, zuerst allerdings mit weiteren Rückschlägen für die Heimelf. Zuerst musste Spielführerin Rebecca Keller nach wiederholtem Foulspiel mit Geld-Rot vom Platz, dann war erneut Tanja Kaiser zur Stelle und markierte nach einem Eckball den Ausgleich. Die Aach-Linzerinnen steckten aber nicht auf und wurden für ihren Kampfgeist belohnt. Wiederum Shannon Maier erhöhte in der 66. Minute auf 3:2. Auch im weiteren Spielverlauf merkte man nicht, dass die Gäste eine Spielerin mehr auf dem Feld hatten, das Spiel war recht ausgeglichen. Aus Sicht der Heimelf machte Joanna Groos nach schönem Schuss aus der Drehung dann den Sack edngültig zu (75. Minute). Ein wichtiger und verdienter Sieg, der die Fußballfrauen des TSV Aach-Linz auf Tabellenplatz 4 klettern lässt.

Tore: 0:1 Kaiser (24.), 1:1 Maier (31.), 2:1 Schütter (44.), 2:2 Kaiser (63.), 3:2 Maier (66.), 4:2 Groos (75.), Bes. Vork: Gelb-Rot (50.) Keller (TSV Aach-Linz), Schiedsrichter: Kohli (Worndorf)

Aktuell

Linzgau Trophy

Zur offiziellen Seite der

LINZGAU TROPHY

1

Mein Verein.

Mitglied Aach-Linz