TSV Aach-Linz – VfR Stockach 5:1 (2:1)

Von Beginn an gingen die Hausherren engagiert zu Werke und ließen den Gästen in der Anfangsphase wenig Raum um ihr Spiel aufzuziehen. Folgerichtig ging Aach-Linz mit einem Doppelschlag durch Fitz und Sautter mit 2:0 in Führung. Bis zur Pause kontrollierte der TSV das Spiel, musste aber kurz vor dem Wechsel den Anschlusstreffer durch Keller hinnehmen. Nach der Pause konnte der TSV nicht mehr an die Leistung der 1. Halbzeit anknüpfen.

Endstand

Der VfR Stockach trat auch wesentlich engagierter auf. So lag der Ausgleich in der Luft. Großchancen wie durch Iannone wurden jedoch nicht verwertet. In der Drangphase der Gäste erzielte Restle das 3:1. Von jetzt an dominierte der TSV wieder. Kurz darauf erzielte Sautter per Freistoß aus 20m das 4:1. In der 78. Konnte Fitz nur noch Unfair im 16er gestoppt werden. Torwart Negraßus sah daraufhin wegen einer Unsportlichkeit die rote Karte. Restle verwandelte gewohnt souverän. Das Spiel war entschieden und die Gastgeber hatten noch die ein oder andere Chance bis zum Schlusspfiff. Die Punkte bleiben verdient in Aach-Linz.

Tore: 1:0 (11.) Fitz, 2:0 (13.) Sautter, 2:1 (44.) Keller, 3:1 (71.) Restle, 4:1 (74.) Sautter, 5:1 (78.) Restle (FE) – SR: Stefan Teufel (Konstanz) – Z: 210 – Bes.Vork.: Rot Negraßus (Stockach)

Aktuell

Linzgau Trophy

Zur offiziellen Seite der

LINZGAU TROPHY

1

Mein Verein.

Mitglied Aach-Linz