Filter
  • SG Tengen-Watterdingen - TSV Aach-Linz 1:2 (1:1)

    Bereits nach zehn Minuten erzielte Weckerle nach einer Standardsituation per Kopf den überraschenden Führungstreffer für die SG Tengen-Watterdingen gegen den favorisierten Gegner TSV Aach-Linz. Doch keine Viertelstunde später bekamen die Gäste einen Handelfmeter zugesprochen, den Restle zum Ausgleich verwertete. In Hälfte zwei wurde Bücheler im Strafraum der SG freigespielt, setzte sich gut durch und traf zum 1:2. Kurz danach hätte Enoch einen Konter beinahe zum erneuten Ausgleich nutzen können. Die

    ...
  • TSV Aach-Linz – VfR Stockach 5:1 (2:1)

    Von Beginn an gingen die Hausherren engagiert zu Werke und ließen den Gästen in der Anfangsphase wenig Raum um ihr Spiel aufzuziehen. Folgerichtig ging Aach-Linz mit einem Doppelschlag durch Fitz und Sautter mit 2:0 in Führung. Bis zur Pause kontrollierte der TSV das Spiel, musste aber kurz vor dem Wechsel den Anschlusstreffer durch Keller hinnehmen. Nach der Pause konnte der TSV nicht mehr an die Leistung der 1. Halbzeit anknüpfen.

  • TSV Aach-Linz – FC RW Salem 3:0 (2:0)

    Die Mannschaft von Trainer Stefan Linder zeigte gleich zu Beginn ihr spielerisches Potenzial und kombinierte die Gästeabwehr das eine oder andere mal fast schwindlig. Nur mit den Torchancen gingen die TSV Fußballfrauen leider gewohnt fahrlässig um. So dauerte es bis zur 15. Minute als Ella Ujhelyi gleich drei Abwehrspielerinnen ausspielte und zur verdienten Führung einschob. Auch in der Folgezeit spielte fast nur die Heimelf, jedoch erst kurz vor der Halbzeit erhöhte Astrid Blender per Kopf nach einem Eckball von Joanna Groos

    ...
  • Unsere A-Jugend verliert zwar gegen den direkten Konkurrenten SG Ilmensee, bleibt aber weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz. Die D-Jugend konnte diese Woche mit zwei hohen Siegen überzeugen. Auch nach dem gewonnen Bezirkspokalfinale sind unsere B-Mädels noch hungrig und gewinnen mit 11:0 gegen den SV Meßkirch. Überzeugen konnten auch die Damen, die im Derby gegen den FC RW Salem verdient 3:0 gewonnen haben.

  • Spfr. Owingen-Billafingen - TSV Aach-Linz 0:3 (0:2)
    In einer ausgeglichenen Partie hatten die Spfr Owingen/Billafingen die erste gute Torchance der Partie, die sie allerdings nicht nutzen konnten. Besser machte es bereits in der 8. Spielminute Shannon Maier, die nach einem Alleingang den Führungstreffer für die B-Juniorinnen des TSV Aach-Linz erzielte. Bereits nach 17 Minuten konnten die Aach-Linzerinnen auf 0:2 erhöhen, als Julia Prechtl nach schöner

    ...
  • Der TSV Aach-Linz bot allen interessierten Kindern, der Jahrgänge 2004-2008, am Samstag den 04.05.2013 die Möglichkeit ein Schnuppertraining mitzumachen und sowohl Trainer der Aktiven Mannschaft Daniel Höfler als auch die Spielausschüsse Johannes Schalk und Frank Schultheiß standen für Fragen der Eltern während der ganzen Veranstaltung zur Verfügung.

  • TSV Aach-Linz - SC Konstanz-Wollmatingen II 3:1 (0:0)

    Stark ersatzgeschwächt ging die Heimmannschaft in die Partie. Die erste Hälfte verlief ohne große Ereignisse sehr ausgeglichen. Konstanz startete stark und machte Druck. Der TSV hielt dagegen und konnte auch einige Aktionen durch Konter setzen, jedoch ohne nennenswerte Torraumszenen. Die Zweite Hälfte

    ...
  • TSV Aach Linz - VFR Sauldorf: 12:4 (5:1)

    Im heutigen Derby gewann unsere E-Jugend souverän mit 12:4 gegen den VFR Sauldorf. Die Aach-Linz überzeugten durch schnelle Kombinationen in der Offensive und einer sehr guten Leistung in der Defensive. Der Gegner aus Sauldorf kam nur selten gefährlich vor das Tor der Heimmannschaft.

    Super Leistung Jungs, Weiter so!!!

  • TSV Aach-Linz - CFE Indep. Singen 2:1 (1:0)

    Tolles Fußballwetter am Mittwochabend und zwei muntere Mannschaften trafen in Aach-Linz aufeinander. Aach-Linz begann gut und kontrollierte das Spiel in der Anfangsphase. Über links kam Schraudolf das ein ums andere mal bis zur Grundlinie und verpasste den entscheidenden Pass auf Restle meist nur knapp. Singen

    ...
  • TSV Aach-Linz – SV Aach-Eigeltingen 1:2 (0:0)

    Nach Pfullendorf auf den Kunstrasen mussten beide Mannschaften ausweichen. Der TSV Aach-Linz begann konzentriert mit kontrolliertem Spielaufbau. Der Gast aus Aach-Eigeltingen war zunächst überlegt abwartend. Ab der 20. Minute waren die Gäste etwas mutiger und das Spiel wurde ausgeglichener, ohne große Höhepunkte zu haben.

  •  Der TSV Aach-Linz führt wieder eine Schrottsammlung durch. Aach-Linz und Ortsteile werden am Samstag den 20. April mit Anhängern durchfahren und jeder darf seinen Schrott mit abgeben und so den TSV unterstützen. Gesammelt werden Metalle, Blech-, Eisen- und Gussteile. Elektroherde, Waschmaschinen und Wäschetrockner gehören ebenfalls zur Schrottsammlung wie Motoren ohne Öl. Der TSV bittet alle Bürger, den Schrott bis zum 20. April zu sammeln und dann ab 9 Uhr an den Straßenrand bereitzustellen. Sollten Sie

    ...
  • Pünktlich am Samstag, den 16. März um 10 Uhr trafen sich die Leichtathleten in Aach-Linz an der Halle, um gemeinsam zu einem Trainingslager in Albstadt aufzubrechen. Außerdem wurden in Pfullendorf noch 3 weitere Athleten aufgegabelt und dann das Ziel ohne weitere Unterbrechung verfolgt. Für viele der 11 Teilnehmer war es das erste Trainingswochenende. Entsprechend groß war die Vorfreude und Aufregung.

  • TSV Aach-Linz – FC Schonach 3:1 (2:1)

    Den TSV Fußballfrauen war anzumerken, dass Sie nach der unglücklichen 2:3 Niederlage in Reiselfingen Wiedergutmachung betreiben wollten und dementsprechend engagiert ging die Heimelf zu Beginn der Partie zu Werke. Angriff um Angriff rollte auf das Tor von Gästetorhüterin Hilser, die Chancenverwertung ließ aber wieder einmal zu wünschen übrig.

  • TSV Aach-Linz - FC Hilzingen 1:2 (1:1)

    Eine ereignislose erste Hälfte sahen die knapp 100 Zuschauer in Aach-Linz. Hilzingen spielte in den n Anfangsminuten mutig nach vorne und setzte die Heimelf das ein ums andere Mal unter Druck. Aber der 10 Minute kontrollierte dann der TSV das Spiel. In der 18. Minute enteilte der Hilzinger Schlussmann seinem Tor für eine unglückliche

    ...
  • TSV Aach-Linz - FC Radolfzell II 2:1 (1:1)

    Im Spitzenspiel am 22. Spieltag war von Anfang an Feuer drin. Radolfzell rannte an und Aach-Linz wurde tief in die eigene Hälfte gedrückt. Durch schnelles Kurzpassspiel kamen die Gäste immer wieder gefährlich vor das Tor von Schuller. In der 11. Minute ging Radolfzell durch einen Konter mit etwas Glück in Führung, als der Ball von mehreren

    ...
  • SV Orsingen-Nenzingen - TSV Aach-Linz 2:2 (2:1)

    Der TSV verschlief die erste halbe Stunde beim Auswärtsauftritt in Orsingen komplett. Nach einem Doppelpack durch Marco Knobelspies in der 7. und 28. Minute war für viele mitgereiste TSV-Fans das Spiel bereits gelaufen. Doch der TSV drehte den Spieß um, konnte sich nochmals aufrappeln und kämpfte leidenschaftlich.

  • TSV Aach-Linz - SV Großschönach 3:1 (0:1)

    Zu einem unterhaltsamen Derby kam es in Aach-Linz. Die Anfangsminuten gehörten den Gästen aus Großschönach. Aggressiv und temporeich setzten sie die Aach-linzer Abwehrreihe unter Druck. In der 8. Minute konnte der Schönacher Kakus seinen Sturmpartner Abdulahad gekonnt in Szene setzten, der dem Aach-linzer

    ...
  • Man musste ihn zwar überzeugen, aber letztlich ist Patrick Blender der Wunschkandidat, der von allen Mitgliedern des TSV Aach-Linz einstimmig als Vorsitzender gewählt wurde. Er hatte bereits drei Jahre die Gelegenheit, Erfahrungen im Verein als stellvertretender Vorsitzender zu sammeln. Sein Vorgänger, Rolf Brucker, zieht sich nach sechs Jahren ins „Privatleben“ zurück, wird aber nach eigenen Aussagen dem Verein vor allem im Bereich „Sponsering“ weiterhin die Fahne halten.

    ...
  • SC Markdorf - TSV Aach-Linz 2:1 (1:1)

    Ein wie zu erwarten schweres Spiel stand am Sonntag in Markdorf auf dem Programm. Coach Johannes Schalk und Daniel Höfler mussten beim Gastspiel auf gleich mehreren Positionen umstellen und verletzungsbedingte Ausfälle wie Patrick Sautter, Steffen Kernler, Mario Weißhaupt und vor dem Spiel auch noch Torwart Markus Schuller ersetzen. Achim Schwellinger, Patrick Schultheiß und

    ...
  • An alle Kinder und Jugendlichen, Jugendtrainer und Betreuer sowie Freunde und Gönner der Jugendabteilung des TSV Aach-Linz.

    Hiermit möchte ich ganz herzlich zur Jugendversammlung 2013 einladen.

  • TuS Immenstaad – TSV Aach-Linz 0:2 (0:1)

    Die Partie begann mit einer vergebenen Chance des Einheimischen David Hofstetter. Besser machten es die Gäste nur wenige Minuten später, als Lohr mit einem Freistoß die Führung erzielte. Diese spielte den Gästen in die Karten. Zählbares konnten sie trotz optischer Überlegenheit nicht nachlegen. Die Platzherren brauchten etwa eine halbe Stunde, ehe sie wieder gefährlich vor

    ...
  • Aach-Linzer Kugelstoßer wird Neunter bei Baden-Württembergischen U18-Meisterschaften

    Mit Christian Reichle (TV Krauchenwies), Dirk

    Ein Dankeschön der anderen Art. Das hatte sich der TSV Aach-Linz einfallen lassen, um seinen im Ehrenamt tätigen Helfern für das Geleistete im Jahr 2012 zu danken.

    So gab es an der letztjährigen Weihnachtsfeier kein gewohntes Weinpräsent, sondern ein Tagesausflug nach Bad Schussenried in die dortige Erlebnisbrauerei.

  • Vom 21. – 24.02. war der TSV zu Gast in Steinegg (Südtirol). Steinegg liegt oberhalb der Landeshauptstadt Bozen. Auf 1.500 Höhenmeter war es anfangs nur schwer vorstellbar auf einem grünen Geläuf zu Trainieren. Doch der ASV Steinegg bereitete alles optimal vor, sodass ohne Kompromisse trainiert werden konnte. Drei Trainingseinheiten standen täglich auf dem Programm vom Trainerteam Höfler/Kernler/Restle/Schalk.

  • Sieben Gruppen boten den rund 350 Zuschauern beim diesjährigen Turnerball in Aach-Linz wieder ein abwechslungsreiches Programm. Das Publikum in der gut gefüllten Schlossgartenhalle erlebte über zwei Stunden lang eine bunte Mischung aus tänzerischen und akrobatischen Auftritten, aber auch das örtliche Geschehen in Aach-Linz wurde auf die Schippe genommen.

  • SC Pfullendorf (A-Junioren) - TSV Aach-Linz 3:0 (2:0)

    Zum ersten Test in der Vorbereitung zum Rückrundenstart am 03.03. gegen CF Indep. Singen traf die Höfler-Elf auf die A-Junioren des großen Nachbarn aus Pfullendorf. Die "jungen Wilden" vom SCP legten von anfang an ein Hohes Tempo vor.

  • Seit Montag, den 21.01. sind die Fussballer des TSV in der Vorbereitung zur Rückrunde in der Bezirksliga und der Kreisliga B. Witterungsbedingt hat sich die erste Woche aus mehreren Laufeinheiten und Hallentraining gestaltet.

  • Derzeit sucht der Bezirk Bodensee des Südbadischen Fußballverband neue Nachwusschiedsrichter. Für den Bezirk Bodensee fehlen derzeit über 70 Schiedsrichter.

    In der Zeit vom 11. bis 26. Januar 2013 gibt es einen SR-Lehrgang für Schiedsrichteranwärter im Nellenburg-Gymnasium Stockach.

  • SV Deggenhausertal - TSV Aach-Linz 2:2 (1:2)

    In den ersten Minuten hatte der TSV Aach-Linz mehr vom Spiel, ohne jedoch gefährlich vors Tor des SV Denkingen zu kommen. Die erste gelungene Angriffsaktion der Platzherren führte gleich zum 1:0: Kaiser schloss nach feinem Zuspiel von Seubert flach und unhaltbar ab.

  • TSV Aach-Linz - SG Tengen-Watterdingen 1:1 (1:0)

    Zum Topspiel merke man gleich beiden Mannschaften an, dass hier nichts hergeschenkt wird. So kam es in den ersten 15 Minuten zu keinen nennenswerten Torchancen. Nach 20 Minuten lief der Aach-Linzer Lohr auf den Torwart zu und vergibt die Chance zur Führung nur wenige Zentimeter. Jetzt Spielte der TSV.

  • TSV Aach-Linz - Hattinger SV 2:2 (1:1)

    Der Gast aus Hattingen war mit dem Anpfiff auch gleich gefährlich. Mit einem Pass in die Gasse überraschten sie die Aach-Linzer Abwehrreihe sodass Bagci nur durch eine Notbremse von Vöhringer gestoppt werden konnte. Aach-Linz war ab der 2. Minute in Unterzahl.

  • Für eine kleine Überraschung sorgte der TSV Aach Linz bei den Hallenkreismeisterschaften am 5. und 6. Januar in Mengen. In einem mit 22 Mansnschaften umfassenden Teilnehmerfeld konnte der TSV-Tross erst im Finale beim Elfmeterschießen gestoppt werden. Somit sicherte sich der TSV einen sehr guten und verdienten 2. Platz. Glückwunsch an den Tuniersieger SCP II (F-Team).

  • Der vom SV Denkingen ausgerichtete 5. ESCAD-REUTHER-Hallencup 2013 war wieder ein voller Erfolg. In einer gut organisierten Turnierwoche konnten auch mehrere Jugendmannschaften des TSV Aach-Linz überzeugen. Ein großes Lob gilt dem Jugendleiter des SV Denkingen und Organisator Erwin Frick.

    Alle

    ...
  • Mit neuer persönlicherer Bestleistung von 14,64 Metern im Kugelstoßen und über 2 Metern Vorsprung sicherte sich Dirk Blocherer bei den Internationalen Bodensee-Nachwuchsmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Illertissen, seinen ersten internationalen Titel. Gegen Konkurrenz aus Österreich, Schweiz, Lichtenstein und Deutschland wurde er seiner Favoritenrolle mehr als gerecht.

Aktuell

Geberit Trophy

Zur offiziellen Seite der

GEBERIT TROPHY

1

Mein Verein.

Mitglied Aach-Linz